StartseiteAktuelles

Winterpause

Unser Meisennistkasten. Unweit eine Vogelfutterglocke gefüllt mir Kokosöl und NABU-Vogelfutter. Guten Appettit. - Foto: Kathleen Burkhardt-Medicke
×
Unser Meisennistkasten. Unweit eine Vogelfutterglocke gefüllt mir Kokosöl und NABU-Vogelfutter. Guten Appettit. - Foto: Kathleen Burkhardt-Medicke

Gestern war bei uns einiges los. Wir haben den Vorhang im Windfang verlängert, damit die warme Luft beim Türöffnen nicht gleich rauszieht. Wir haben Müll auf der Projektwiese aufgesammelt und Vogelfutterglocken mit einer Mischung aus Kokosöl und Vogelfutter neu befüllt. Außerdem haben wir noch einen weiteren Nistkasten aufgehängt, einen für Stare. Damit haben wir mit dem für Meisen zwei Nistkästen auf der Projektwiese. Wenn ihr mehr über Nistkästen wissen wollt, findet ihr hier Informationen:

Vom 4. bis 15. Februar machen wir Winterpause – danach sind wir wieder regulär vor Ort, das nächste Mal also am 19. Februar.

Am 25.2.2019 von 15 bis 17 Uhr sind alle Kinder zu einer kleinen Überraschung ins Kinder- und Jugendhaus Borna-Gnandorf in der Raupenhainer Str. 12 eingeladen.

Übrigens sind alle willkommen, bei Zukunftsgärtner(n) in Gnandorf auch einfach nur mal unverbindlich vorbei zu schauen. Wir bringen zu den Öffnungstagen Vorschläge aus dem Natur- und Umweltbereich mit, reparieren gemeinsam mit euch kaputte Gegenstände und sind im oder für unseren naturnahen Garten oder handwerklich tätig. Fast immer hat jemand ein paar Kekse, etwas Obst oder Tee mit und wir und unsere Gäste kommen ins Gespräch. Dazu bieten wir etwa ein Mal im Monat Veranstaltungen zu verschiedenen Natur- und Umweltschutzthemen an.

Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen.

Herzliche Grüße, das Zukunftsgärtnern-Team

Unser neuer Nistkasten für Stare. - Foto: Daniel Wöhner
Ein leidiges Thema, aber wichtig. Bitte lasst die Verpackungen etc. nicht herum liegen. Nur wenn sie in entsprechende Wertstoffcontainer landen, können die Wertstoffe wiederverwendet werden. - Foto: Kathleen Burkhardt-Medicke
Wer weiß noch wie das geht, Freundschaft(sbänder) knüpfen? Unsere kleine Zukunftsgärtnerin kann es euch zeigen. - Foto: Kathleen Burkhardt-Medicke


Mitglied werden!
Werden Sie NABU-Mitglied – werden Sie aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.