StartseiteAktuelles

Beetpatenschaften 2021-2022

Foto: Katrin Schroeder
×
Foto: Katrin Schroeder

Seit diesem Frühling gibt es die Möglichkeit Beetpate/Beetpatin im Zukunftsgarten zu werden. Das bedeutet, dass ihr euch ein eigenes Hochbeet im Gemeinschaftsgarten neu bauen könnt (wir helfen euch natürlich dabei und ihr bekommt alle Materialien gestellt), oder ihr übernehmt eins der bestehenden Hochbeete.

Ihr erhaltet Erde und euer Wunsch-Saatgut von uns, um das Beet ganz nach euren Anbauwünschen zu bepflanzen. Ihr erhaltet Zugang zu Gießkannen und könnt jederzeit - unabhängig von den Öffnungszeiten – an eure Beete und fleißig gärtnern. Wir sind natürlich für euch da, wenn Fragen zur richtigen Anbauplanung, Aussaatzeit der einzelnen Pflanzen oder zur Fruchtfolge aufkommen!

Aber die Idee der Aktion ist: „Trau dich“! So kompliziert ist das alles gar nicht und Gärtnern, den selbst hochgezogenen Pflanzen beim Wachsen zuzuschauen und am Ende noch was davon zu ernten und leckere Gerichte daraus zu kochen macht mega Spaß.

Gerade durch die weiter anhaltende cornabedingte Schließung des Projekts, ist diese Aktion eine Möglichkeit trotzdem frei zu gärtnern und aktiv zu sein. 

Die Aktion der Beetpatenschaften läuft Corona-konform ab, das heißt die Organisation und Planung klären wir mit euch telefonisch ab und die Übergabe der Materialien, Erde und des Saatguts erhaltet ihr kontaktlos am roten Bauwagen.

Aktuell haben wir schon zwei Beetpaten im Zukunftsgarten und freuen uns darüber, wenn auch du ein/eine ZiG-Beetpate/Beetpatin 2021-2022 wirst!

Melde dich einfach bei uns unter: Tel: (+49) 017612333144 oder per Email an info_at_NABU-Zukunftsgarten.de  

Euer Zukunftsgärtner(n)- Team



Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.