StartseiteAktuelles

Wer möchte Beet-Pate werden?

Ein eigenes Beet im Zukunftsgarten - Foto: Katrin Schroeder
×
Ein eigenes Beet im Zukunftsgarten - Foto: Katrin Schroeder

Seit diesem Frühling habt ihr die Möglichkeit Beetpate/ Beetpatin im NABU- Zukunftsgarten in Borna- Gnandorf zu werden. Das bedeutet, dass jede/r ein eigenes Hochbeet im Gemeinschaftsgarten neu bauen und gestalten kann. Wir helfen natürlich dabei und es werden alle Materialien gestellt. Für diejenigen, die lieber direkt losgärtnern wollen, gibt es auch die Möglichkeit ein bestehendes Hochbeete zu übernehmen. Man erhält Erde und das Wunsch-Saatgut, um das Beet ganz nach den eigenen Anbauwünschen zu bepflanzen.

Dann kann man jederzeit - unabhängig von den Öffnungszeiten – ran an die Beete und losgärtnern. Die Idee der Aktion ist: „Trau dich!“.

Wir wollen die Bornaerinnen und Bornaer motivieren sich einfach mal beim Gärtnern auszuprobieren: „Einzelpersonen, Familien oder Kindergartengruppen, alle sind herzlich Willkommen eine Beetpatenschaft im Zukunftsgarten zu beginne, vielleicht ist diese Aktion auch für Leute interessant, die überlegen sich einen Schrebergarten anzuschaffen, aber erstmal schauen wollen ob ihnen das Kleingärtner-Dasein taugt. Bei uns kann man sich ausprobieren und wir stehen mit Rat und Tat bei Fragen zur richtigen Anbauplanung oder Aussaatzeit der einzelnen Pflanzen zur Seite."

Aktuell gibt es schon zwei Beetpatinnen für diese Gartensaison im Zukunftsgarten.

Falls Interesse besteht, macht mit und meldet euch bei uns, jetzt ist noch eine günstige Pflanzzeit, wir freuen uns auf euch!


Herzlichst, Euer Zukunftsgärtner(n)- Team

Interesse an einer Beetpatenschaft? - Foto: Katrin Schroeder



Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.