StartseiteAktuelles
Foto: Vera Hickethier
×
Foto: Vera Hickethier

Zu dieser Jahreszeit sind die Kürbisse reif und können geerntet werden. Deswegen gab es in unserer September-Mitmachküche ein leckeres Kürbisgericht: Kürbiscurry mit Reis.

Da unser Kürbis „Big Max“ leider nicht dafür zur Verfügung stand, haben wir ein paar leckere Kürbisse beim Bauern nebenan erworben und gemeinsam zu einem sehr leckeren Kürbiscurry verkocht.

Auch diesmal haben wir viel nach Gefühl gekocht, denn das macht doch am meisten Spaß. Da wir für eine große Runde gekocht haben, sind direkt mal drei mittelgroße Kürbisse im Topf gelandet.

Hier das Rezept mit einem mittelgroßen Hokkaido- Kürbis für ca. 4-5 Personen.

Benötigte Zutaten:

  • ein mittelgroßer Kürbis
  • 500 gr Reis 
  • Öl zum Anbraten
  • eine Zwiebel
  • eine Zehe Knoblauch
  • 1-2 cm Ingwer
  • 1/2 TL Garam Masala
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1/2 TL Kurkuma
  • eine Messerspitze Cumin (Schwarzkümmel) gemahlen
  • 1/2 TL Schwarzkümmel, ganze
  • eine Dose Kokosmilch
  • Salz und Pfeffer
  •  

Zubereitung:
Die Hokkaido- Kürbisse müssen nicht geschält werden, sie können mit Schale verzehrt werden. Dafür gründlich waschen, kleinschneiden und in eine Schüssel geben.

Dann die Zwiebel, Knoblauchzehe und den Ingwer kleinschneiden.

Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer, sowie die Gewürze hinzufügen, kurz anbraten, dann den Kürbis hinzugeben, alles durchrühren und dann mit ca. 0,5 l Wasser ablöschen. Nun köcheln lassen und ab und zu rühren, bis der Kürbis gar ist.

Am Ende haben wir alles mit Salz, Pfeffer und frischen Kräutern aus dem Garten abgeschmeckt.

Parallel hat auf der anderen Kochplatte ein großer Topf Basmati-Reis für rund 15 Minuten gekocht.

Wer mag, kann am Ende noch ein paar Rosinen und Cashewnüsse drüber streuen.

Viel Spaß beim Nachmachen und Genießen! Lasst es euch schmecken!

Herzlichst, Euer Zukunftgärtner(n) - Team

- Foto: Vera Hickethier
- Foto: Vera Hickethier
- Foto: Vera Hickethier
- Foto:


Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.