StartseiteAktuelles
Foto: Vera Hickethier
×
Foto: Vera Hickethier

Am 30.06.2020 besuchte ich (Anna, die BFDlerin aus der Landesgeschäftsstelle vom NABU Sachsen) den NABU-Zukunftsgarten in Borna-Gnandorf.

Bei einem Termin mit Stephan vom „Mitmachladen“ in Borna trafen wir uns zu Beginn des Tages in Borna- Ost, da dort die Zukunftsgärtnerinnen gemeinsam mit dem Mitmachladen ein Hochbeet bauen wollen. Für dieses Projekt sollte ein Standort ausgewählt werden, an dem das Beet gleichzeitig gut sichtbar ist und es Leute gibt, die die Pflege übernehmen können. Bei einem Spaziergang durch das Gebiet wurden mögliche Standorte besucht und besprochen, was für oder gegen jeden Standort spricht.

Nach diesem Ausflug fuhren wir in den Zukunftsgarten, wo ich die Kräuterschnecke um einige Steinreihen ergänzte und damit fertig stellte. Mithilfe eines Standrohrs bekamen wir Wasser aus einem Hydranten zum Gießen der Beete. Ich hätte nicht gedacht, dass ein Wasserschlauch so schwer sein kann. Nach dem Mittagessen bemalte ich zusammen mit einigen Kindern ein Schild, das später als Eingangsschild am roten Bauwagen angebracht werden soll. Nachdem wir die neue Garten- Gitarre ausgiebig getestet hatten, befüllten wir die Kräuterschnecke mit Kompost, Erde und Sand. In einem der Kompostbehälter hatten sich Wespen und Hummeln eingenistet, die aufgeregt durch den Garten flogen, nachdem wir auf die Nester gestoßen waren. Eins der Insekten mussten wir aus der Wassertonne vor dem Ertrinken retten.

Zum Abschluss des Tages gingen wir dann ins Kinder- und Jugendhaus in der Nähe des Zukunftsgartens um die Sommerferienprogramme der beiden Einrichtungen aufeinander abzustimmen. Auf dem Rückweg sammelten wir Material für die Totholzhecke zwischen den Beeten und der Blühwiese.

Nach dem Aufräumen ging es dann für Vera und mich wieder zurück nach Leipzig.

Danke an Katrin und Vera für diesen schönen Sommertag im NABU-Zukunftsgarten!


Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.