StartseiteAktuelles

Sommer, Insektensommer und Sonnenschein

Mal schauen wie die Gurken im letztes Jahr angelegtem Heubeet wachsen. Auf jeden Fall immer schön gießen! - Foto: Kathleen Burkhardt-Medicke
×
Mal schauen wie die Gurken im letztes Jahr angelegtem Heubeet wachsen. Auf jeden Fall immer schön gießen! - Foto: Kathleen Burkhardt-Medicke

Die vergangen beiden Wochen hatten wir unter anderem noch ein Erbsen, Gurken, Tomaten, Dill und Radieschen gesät bzw. gepflanzt. Wir haben gepicknickt und waren spazieren: Richtung Whyra-Aue und dann zum am alten Schwimmbad und zum Kuhteich. Dort hat uns ein sehr freundlicher Angler seine Ausrüstung gezeigt. Es war auch sehr interessant ihm beim Angeln zuzusehen. Wie sagt man so schön – meditativ. Angebissen hatte in der Zeit aber (für mich die Textschreiberin zum Glück) nichts.

Vom 31.5. bis 9.6. sowie vom 2.8. bis 11.8. ruft der Naturschutzbund Deutschland zum Insektensommer auf. Das heißt eine Stunde lang Insekten beobachten, bewundern und zählen. Wir machen auch mit, am Dienstag den 4.6.2019 von 14-15 Uhr. Wir haben Becherlupen, Bestimmungshilfen und einen schattigen Platz.

Am Donnerstag den 6.6. und am Dienstag den 11.6.2019 sind wir nicht da. Das nächste Mal sind wir am Donnerstag den 13.6. vor Ort.

Bis bald! Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Auf dem Weg zum alten Schwimmbad und zum Kuhteich. - Foto: Kathleen Burkhardt-Medicke
Am Kuhteich. - Foto: Kathleen Burkhardt-Medicke
So schön. Ein Bläuling. Wird demnächst auch auf Insekten Sachsen gemeldet! - Foto: Kathleen Burkhardt-Medicke


Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.