StartseiteAktuelles
Vanillezucker selbst gemacht - Foto: Katrin Schroeder
×
Vanillezucker selbst gemacht - Foto: Katrin Schroeder

Jetzt ist ein günstiger Zeitpunkt, um Vanillezucker anzusetzen, damit uns dieser dann pünktlich für die Weihnachtsbäckerei zur Verfügung steht.

Vanillezucker selber machen ist ganz einfach und spart lästige kleine Papiertütchen und Plastikverpackungen.

Eine echte Vanilleschote kostet zwar ein paar Euro, sie ist aber sehr ergiebig und somit ist unterm Strich der Vanillezucker auch noch günstiger als die gekauften Packungen. Und das, was wir zumeist als Vanillezucker kaufen ist eigentlich Vanillinzucker und wird hauptsächlich mit Hilfe von Aromastoffen hergestellt.

benötigte Zutaten:

  • eine Vanilleschote 
  • 200 gr Zucker
  • ein Einmachglas 


Zubereitung:

Vanilleschote im Ganzen in ein Glas geben und mit Zucker überschütten, Deckel zuschrauben und für mindestens 10 Tage ziehen lassen. Je länger der Zucker zieht, desto aromatischer wird der Vanillezucker. 

Die Vanilleschote hält lange ihr Aroma und kann mehrmals verwendet werden.


Viel Spaß beim Nachmachen!


Euer Zukunftsgärtner(n)- Team




Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.