StartseiteProjekteUmweltbildung und Kreatives

Kresseherz

Kresseherz - Foto: Katrin Schroeder
×
Kresseherz - Foto: Katrin Schroeder

Gestaltet ein Kresseherz!

Ihr benötigt:

  • einen Teller
  • 2 Taschentücher/Watte oder Küchenrolle
  • Kressesamen
  • täglich etwas Wasser


Legt das Taschentuch, Watte oder Küchenrolle in Form eines Herzes auf den Teller, wässert alles gut, verteilt die Kressesamen darauf und gießt dann regelmäßig (1-2x täglich), damit alles gut feucht ist, aber kein Wasser im Teller "stehenbleibt". Falls ihr einmal zu viel wässert, könnt ihr das überschüssige Wasser vorsichtig wieder abgießen. Schon am nächsten Tag könnt ihr sehen, wie sich aus dem Samen eine kleine Wurzel entwickelt. Man kann Kresse fast beim Wachsen zusehen, so schnell wie sie wächst!

Ihr werdet schnell das richtige Maß für die täglichen Wassergaben herausgefunden haben, es empfiehlt sich lieber zu wenig, als zu viel zu gießen, damit die Wurzel nicht ertrinkt.

Stell den Kresse an einen hellen Platz und dann viel Freude damit!

Und nach 4-6 Tagen könnt ihr schon eure erste Kresse ernten und damit euren Salat verfeinern oder Kressebrot daraus machen- oder ihr esst sie einfach so...

Viel Spaß beim Nachmachen!


Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.