StartseiteAktuelles
Foto: Vera Hickethier
×
Foto: Vera Hickethier

Kaum ist der Jahreswechsel vollzogen, kribbelt es in den Fingern.

Aktuell fangen wir nicht nur an, Saatgut auf Grundlage eure Anbauwünsche vom letzten Jahr auszuwählen und Pläne zu schmieden, in welche Beete wir dieses Jahr am besten was pflanzen (dafür beachten wir auch Vor- und Nachkulturen, sowie eine versetzte Ernte), sondern fangen jetzt schon damit an Paprika, Chili und Auberginen vorzuziehen. Denn im Haus kann bereits mit den ersten Vorkulturen begonnen werden und gerade bei Gemüsesorten, die eine lange Kulturdauer haben, sollte man so früh wie möglich mit der Aussaat beginnen.

Einen Anbauplan für den Zukunftsgarten würden wir normalerweise gemeinsam mit allen interessierten Teilnehmerinnen und Teilnehmern im geheizten Bauwagen in gemütlicher Runde bei Kaffee und Tee überlegen und auf Grundlage aller Wünsche erstellen. Da das nicht möglich ist, und um weiterhin eure Anbau- und Gartengestaltungswünsche berücksichtigen zu können, haben wir  eine Umfrage onlinegestellt. Wir bitten alle interessierten Bewohnerinnen und Bewohner des ESF-Fördergebiets in Borna den Zukunftsgarten mitzugestalten und ihre Ideen und Wünsche einzubringen.

- Hier geht es zur Umfrage -

Der jetzt erstellte Anbauplan ist keinesfalls für das restliche Jahr in Stein gemeißelt. Wir beachten im Jahresverlauf flexibel die Wünsche der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, erweitern ggf. den Gemüsegarten indem wir (wenn der Garten wieder für BesucherInnen geöffnet hat) neue Gemeinschaftsbeete mit euch anlegen und ihr könnt auch eure eigenen Hochbeete individuell gestalten. Saatgut und Aufzuchtkisten für die Fensterbank legen wir ab Februar in der Abholstation am Roten Bauwagen für euch bereit.  

Macht mit! Wir freuen uns auf eure Ideen!

Euer Zukunftsgärtner(n)-Team



Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.