StartseiteAktuelles

Tatsächlich Herbst!

Der Herbst ist da! - Foto: Kathleen Burkhardt-Medicke
×
Der Herbst ist da! - Foto: Kathleen Burkhardt-Medicke

Ein herbstliches Hallo in die Runde!

Nun passt das Wetter gut zum Monat November mit Regen, Wind und niedrigen Temperaturen. Wir waren trotzdem auch draußen und haben Laub gerecht und den Wassertank geleert. Außerdem haben wir es uns dann drinnen im Bauwagen gemütlich gemacht und uns gegenseitig gezeigt wie stricken und Freundschaftsbänder knüpfen funktioniert, und Herbstdeko gebastelt. Auch haben wir diesen Dienstag  wieder gemeinsam einen Salat zubereitet und gemeinsam gegessen. Und zwar einen Kartoffelsalat  mit Zwiebeln, saurer Gurke, Pfeffer, Salz, Räuchertofu und Mayonnaise – lecker!

Weiterhin haben wir Bienenwachs (von der NABU-Naturschutzstation Teichhaus Eschefeld) mehrmals erhitzt und abgekühlt um ihn von allem zu reinigen was nicht Bienenwachs ist. Es funktioniert am besten wenn man etwas Wasser dazu gibt. Die Reststoffe setzen sich unter dem Wachs im Wasser ab. Später können wir dann daraus Kerzen gießen. Dazu müssen wir aber noch etwas mehr aufreinigen. Wir haben auch noch Kerzenreste aus Paraffin, auch aus diesen Kerzenresten wollen wir neue Kerzen gießen.

Kartoffelstempel - Foto: Kathleen Burkhardt-Medicke
So sieht vor dem Trennen durch Erhitzen aus. - Foto: Kathleen Burkhardt-Medicke
So sieht es aus wenn es fast sauber genug ist. - Foto: Kathleen Burkhardt-Medicke
Einladung zu unserer Weihnachtsfeier. Wir bitten um Voranmeldung! - Abb.: Kathleen Burkhardt-Medicke

Nächste Woche (27.11.) geht es also damit weiter. Außerdem laden wir zur Vogelfutterküche ein. Wir wollen z.B. Meisenknödel selber machen. Auf dem Speiseplan steht diesmal ein Brotaufstrich/Dipp aus Linsen, den wir gemeinsam zubereiten uns ausprobieren wollen. Je nach Temperatur rechen wir auch weiter Laub zusammen und legen einen Laubkompost an. Von diesem können wir dann im kommenden Jahr Material (also das Laub) nehmen um den schon bestehenden Kompost mit holzigen Anteilen aufzulockern. Ein Kompost braucht nämlich Luft damit alles gut zu Humus umgebaut werden kann.

Unsere Weihnachtsfeier findet am 11.12.2018 von 18 bis 20 Uhr in der Raupenhainerstr. 12 (Kinder- und Jugendhaus Borna-Gnandorf) statt. Wenn das Wetter es erlaubt wollen wir Stockbrot/Knüppelteig über der Feuerschale backen. So oder so wollen wir Weihnachtslieder singen. Wer kommen möchte, meldet sich bitte unbedingt bei uns an! So können wir dann alles rund um Essen und Getränke verabreden.Eintritt natürlich frei.


Anmeldungen an 0176 12333 144 oder info_at_nabu-zukunftsgarten.de


Mitglied werden!
Werden Sie NABU-Mitglied – werden Sie aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.