StartseiteAktuelles
Foto: Vera Hickethier
×
Foto: Vera Hickethier

Unsere Fledermausnacht am letzten Samstag war ein voller Erfolg. Die Referenten Christin Berndt und Andreas Woiton, der Ökologischen Station Borna-Birkenhain e.V., haben uns und den 25 großen und kleinen Teilnehmern der Veranstaltung sehr viel Interessantes über diese atemberaubenden Tiere erzählt und gezeigt.

Wusstet ihr, dass die kleinste Fledermaus nur so viel wie ein Stück Zucker wiegt und in eine Streichholzpackung passt? Oder, dass zum Beispiel die Fassadenbeleuchtung an Kirchentürmen schlecht für Fledermäuse ist?

Nach einer Einführung in die Lebensweise von Fledermäusen und ihre Essensvorlieben, haben wir einiges über die Vielzahl an Bedrohungen für Fledermäuse erfahren und gelernt was jede/r einzelne für Fledermäuse tun kann. Dann duften wir drei echte Fledermäuse aus der Nähe bewundern. Diese kamen aus der Auffangstation für verletzte Wildtiere der Ökologischen Station, können nicht mehr ausgewildert werden und sind an Menschen gewöhnt. Dieses Erlebnis war nicht nur für die jüngeren Teilnehmer eine besondere Erfahrung! Danach sind wir mit Bat-Loggern ausgestattet, durch Borna-Gnandorf gelaufen um Fledermäuse in der Nachbarschaft im Flug über unsere Köpfe und beim Einflug in Dachstühle oder Fledermauskästen aufzuspüren.

Für mehr Informationen über die „Schönen der Nacht“ und den nötigen Fledermausschutz, erhaltet ihr unter: https://www.nabu.de/tiere-und-pflanzen/saeugetiere/fledermaeuse/index.html

Vielen Dank an Christin und Andreas, sowie allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für diese schöne Veranstaltung im Zukunftsgarten.

Euer Zukunftsgärtner(n)-Team

- Foto: Vera Hickethier
- Foto: Vera Hickethier
- Foto: Vera Hickethier
- Foto: Vera Hickethier
- Foto: Katrin Schroeder


Mitglied werden!
Werde aktiv für Mensch und Natur!

Hier geht's zu unserem Spenden-Shop.